Home | francais  | english  | Impressum | KIT

Resilienz kritischer Infrastrukturen am Beispiel des Verkehrswasserbaus

Resilienz kritischer Infrastrukturen am Beispiel des Verkehrswasserbaus
Ansprechpartner:

Mariana Bartsch, Marcus Wiens

Projektgruppe:

Risikomanagement

Partner:

Bundesanstalt für Wasserbau

Starttermin:

12/2016

Endtermin:

11/2017

Projektziel

Analyse der Vulnerabilität und Kritikalität der (baulichen) Infrastruktur der Bundeswasserstraßen mit dem Ziel, hieraus eine Priorisierung für die Allokation der Instandhaltungsinvestitionen abzuleiten.