Home | francais  | english  | Impressum | KIT

Dezentrale Energiesysteme und Netze: Forschungsthemen

Die Förderung von erneuerbaren Energien (EE) und Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) führt zu einer zunehmenden Dezentralisierung von Energiesystemen, wodurch neue Herausforderungen für das System entstehen. In diesem Zusammenhang befasst sich die Forschungsgruppe "Dezentrale Energiesysteme und Netze" inbesondere mit

  • modellgestützter Energiesystemanalyse unter Berücksichtigung von Netzrestriktionen;
  • Design und Analyse von dezentralen Energiesystemen und Smart Markets/Grids;
  • multikriterieller Bewertung von Technologien für Energiesysteme.

 

Die Forschung in diesen Bereichen wurde bzw. wird durch nachfolgende Projekte unterstützt.

Laufende Projekte

 

Abgeschlossene Projekte

  • Power-to-Gas-Konzepte mit hoher gesellschaftlicher Akzeptanz für eine effiziente und flexible Speicher- und Energieinfrastruktur zur Integration Erneuerbarer Energien in Baden-Württemberg
    Auftraggeber:   Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (BWPLUS)
    Laufzeit:           2013 - 2016
  • KonStGas - Integration fluktuierender erneuerbarer Energien durch konvergente Nutzung von Strom- und Gasnetzen
    Auftraggeber:   Bundesministerium für Umwelt (BMU)
    Laufzeit:           2013 - 2016
  • Energy Supply Cooperative (ESC) - Intelligente, energieeffiziente Wohnquartiere
    Auftraggeber:   European Institute of Innovation and Technology (EIT), KIC InnoEnergy
    Laufzeit:           2012 - 2015
  • SESAM - Selbstorganisation und Spontanität in liberalisierten und harmonisierten Märkten
    Auftraggeber:   Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    Laufzeit:           2003 - 2007