Home | francais  | english  | Impressum | KIT

News Archiv 2013

Ideenwettbewerb EnergieCampus 2013 Herr Dipl.-Wi.-Ing. Kai Mainzer (IIP, Gruppe Erneuerbare Energien und Energieeffizienz) hat bei dem Ideenwettbewerb EnergieCampus 2013  im November zum Thema „Analyse urbaner Energiesysteme: Entwicklung eines generischen Modellierungsansatzes“vor-getragen. Weitere Doktoranden des Institutes wie Frau Sonja Babrowski, Frau Lea Renz und Herr Marian Hayn waren ebenfalls anwesend. Das Motto der diesjährigen Ausschreibung lautete „Versorgungssicherheit mit erneuerbaren Energien“. 
Smart Grids Roadmap Baden-Württemberg
Am 27. September 2013 fand in Fellbach die Präsentation der Smart Grids Roadmap Baden-Württemberg statt. Nähere Informationen finden Sie hier  .

Institutskolloquium
Am 31. Oktober 2013 findet am IIP ein Institutskolloquium zum Thema „Markthochlaufszenarien für Elektrofahrzeuge in Deutschland – Methodik und Ergebnisse“ statt. Referent wird Herr Dr. Plötz vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI sein. Weitere Details finden Sie hier.

Summer School für Smart Energy Systems der EIT ICT LAbs
Vom 19.-30. August 2013 fand die Smart Energy Summer School   organisiert durch die ICT Labs des European Institute of Innovation & Technology in Berlin und Paris mit 40 Promotionsstudenten aus ganz Europa statt. Zum dritten Mal in Folge war auch der Lehrstuhl für Energiewirtschaft mit einem Vorlesungsblock zum Thema „Basiscs of liberalized Energy Markets“ vertreten. Im ersten Teil zeigte Frau Paetz den Liberalisierungsprozess im Elektrizitätsmarkt auf, worauf die Studenten den Entwicklungsstand in ihren jeweiligen Ländern eruierten. Im zweiten Teil wurden die Marktgrundlagen vermittelt, bevor in einem Planspiel die Studenten als Marktteilnehmer selber aktiv wurden. Das Planspiel wurde mit ITEM umgesetzt.

Elektromobil mit Toyota Plug-In Hybrid Fahrzeugen

Im Rahmen des Forschungsprojektes iZEUS hat Prof. Fichtner zwei Prius Plug-In Hybrid Fahrzeuge (PHV) vom Projektpartner Toyota entgegengenommen. Am Lehrstuhl für Energiewirtschaft werden die Fahrzeuge derzeit für Mobilitätsstudien eingesetzt. Ziel ist es einerseits die Alltagsmobilität mit PHVs detailliert zu analysieren und andererseits neu entwickelte Elektromobilitätsdienste und -services zu testen. Ab Herbst soll ein dritter PHV am Energy Smart Home Lab (ESHL) am Campus Süd zum Einsatz kommen. 

Ist ein wirtschaftlicher Betrieb von Elektrofahrzeugen im grenzüberschreitenden Kontext möglich?
Das IIP geht dieser Fragestellung in Zusammenarbeit mit Competence E  und den Partnern Fraunhofer ISI, MICHELIN und SIEMENS im Rahmen des Schaufenster Projektes RheinMobil  nach. Einen aktuellen Zwischenstand finden Sie hier 

Workshop on Energy System Modelling - Case studies of the European energy system in 2050
We are pleased to invite you to the ESA² workshop on “Shaping our energy system – combining European modeling expertise” to be held in Brussels on January 24, 2013. This workshop brings together experts from science, policy making and industry who work in the field of energy and environmental systems analysis.Together we will discuss the results from the ESA² case studies of the European energy system in 2050.
Venue and registration
The workshop will be held in the rooms of the Representation of the State of Baden-Württemberg to the European Union in Brussels, Rue Belliard, 60-62, on January 24, 2013 and is free of charge. If you plan to attend, we ask you to register by January 17, 2013 using the following link  .

Planungshilfe für Rückbauarbeiten
Das DFIU entwickelt zusammen mit dem Institut für Technologie und Management im Baubetrieb des KIT, der Fachgruppe Bauliches Recycling der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus und der Jean Harzheim GmbH & Co. KG aus Köln eine Software zur Planungsunterstützung bei Rückbauarbeiten im Rahmen eines von der Deutschen Bundesstiftung für Umwelt (DBU) geförderten Forschungsprojekts: Pressemitteilung  .

Einsatz von OR-Verfahren zur Analyse von Fragestellungen im Umweltbereich
Workshop der Arbeitsgruppe 2013
Der Einladung zum Workshop folgten insgesamt 31 Teilnehmer aus Forschung und Praxis. Die Tagung fand am 7. und 8. März im Ostendorfhaus in Karlsruhe statt.

Der Lehrstuhl für Energiewirtschaft freut sich am 04. Juni eine niederländische Smart Grids Wirtschaftsdelegation unter Leitung der Außenhandelsministerin Lilianne Ploumen am KIT begrüßen zu dürfen.

Diskussionspaper zur aktuellen Kapazitätsmarktdiskussion in Deutschland
Das IIP und das Fraunhofer ISI untersuchen gemeinsam mit der Ecofys GmbH die langfristige Entwicklung der Strommärkte im Rahmen des BMU-geförderten Projektes "Perspektiven der langfristigen Entwicklung der Strommärkte und der Förderung Erneuerbarer Energien bei ambitionierten Ausbauzielen". Das IIP und das ISI haben den aktuellen Stand der Diskussion zum künftigen Strommarktdesign in diesem Beitrag aufgearbeitet.

Workshop on Energy System Modelling - Case studies of the European energy system in 2050
On January 24, 2013 the workshop "Shaping our energy system – combining European modelling expertise" was held at the Representation of the State of Baden-Württemberg to the European Union in Brussels. Participants were experts from science, policy making and industry who work in the field of energy and environmental systems analysis.The event was initiated by the Energy System Analysis Agency (ESA²), which is an independent, international consortium formed by renowned universities and research institutions from five European countries.more

AMCIS2013 – Call for Paper
Wir laden zur Einreichung von Beiträgen für die 19th Americas Conference on Information Systems (AMCIS) für den Mini-Track Decision Support Systems for Risk and Crisis Management ein. Achtung! Deadline ist der 22. Februar.

Tagungsband zum ITAS-IIP-Workshop „Alternative Antriebskonzepte bei sich wandelnden Mobilitätsstilen“
Der Tagungsband zum ITAS-IIP-Workshop „Alternative Antriebskonzepte bei sich wandelnden Mobilitätsstilen“ ist im KIT-Verlag erschienen und kann hier online bezogen werden.

Workshop on Energy System Modelling - Case studies of the European energy system in 2050
We are pleased to invite you to the ESA² workshop on “Shaping our energy system – combining European modeling expertise” to be held in Brussels on January 24, 2013. This workshop brings together experts from science, policy making and industry who work in the field of energy and environmental systems analysis.Together we will discuss the results from the ESA² case studies of the European energy system in 2050.

Venue and registration

The workshop will be held in the rooms of the Representation of the State of Baden-Württemberg to the European Union in Brussels, Rue Belliard, 60-62, on January 24, 2013 and is free of charge. If you plan to attend, we ask you to register by January 17, 2013 using the following link.