Home | francais  | english  | Impressum | KIT
Breun_Foto_komprimiert

Dr.-Ing. Patrick Breun

IIP/DFIU
Gruppenleiter
Gruppe: Planung und Bewertung industrieller Wertschöpfungsketten
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: 119
Tel.: +49 721 608 44429
Fax: +49 721 608 44682
patrick breunPgz6∂kit edu


Tätigkeitsbereiche

In der Forschung:

  • Gruppenleiter der Forschungsgruppe "Planung und Bewertung industrieller Wertschöpfungsketten"
  • Entwicklung eines Tools für die Automobilindustrie zur Bewertung der Effizienz einzelner Stahlwerke im Rahmen des Lieferantenmanagements (Industrieprojekt)
  • Bewertung von Technologien zur Minderung von Treibhausgasemissionen in der Metallerzeugung sowie Analyse der klimapolitischen Instrumente, welche zu einer Dekarbonisierung beitragen, im Rahmen des Projektes DECARBONISE [weiterführende Informationen]
  • Wissenschaftliche Analyse des Wärme- und Kältemarktes und Vorbereitung des Erfahrungsberichts zum EEWärmeG mit Fokus auf der industriellen Prozesswärme (Politikberatung) [weiterführende Informationen]
  • Ökonomische und ökologische Bewertung eines neuartigen Recyclingverfahrens im Rahmen des Verbundvorhabens "Erprobung der nachhaltigen Herstellung und Verwertung von PUR-Weichblockschaum im technischen Maßstab" (Industrieprojekt) [weiterführende Informationen]
  • Bewertung politischer Instrumente zur Luftreinhaltung mit Hilfe des Nationalen Integrated Assessment Modells otello [weiterführende Informationen]
  • Mitarbeit im VDI-Richtlinienausschuss (VDI 4800 Blatt 3 - Arbeitstitel "Umweltindikatoren/Ökosystemleistung")

 

In der Lehre:

  • Vorlesung "Produktion und Nachhaltigkeit" (WiSe 2015/16)
  • Übung und Vorlesungsvertretung "Produktions- und Logistikmanagement" (SoSe 2011, SoSe 2012, SoSe 2013, SoSe 2014)
  • Tutorienbetreuung "BWL B" (SoSe 2011, SoSe 2012, SoSe 2013, SoSe 2014)
  • Seminar "Ressourceneffizienz" (WiSe 2011/12)

Veröffentlichungen

  • Breun, P. (2016): Ein Ansatz zur Bewertung klimapolitischer Instrumente am Beispiel der Metallerzeugung und -verarbeitung. Karlsruher Institut für Technologie, Dissertation.
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Zimmer, K.; Schultmann, F. (2016): Analyzing investment strategies under changing energy and climate policies - An interdisciplinary bottom-up approach regarding German metal industries. In: Journal of Business Economics (accepted).
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2015): DECARBONISE: Evaluierung der Auswirkungen ökonomischer klimapolitischer Instrumente auf die deutsche Metallerzeugung. 4. Forum Klimaökonomie „Klimaschutzpolitik in Europa - Wie sieht ein effizienter Politikmix aus?“ (Gruppe 1: Energieintensive Industrien transformieren), 22. Juni 2015, Berlin.
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2015): DECARBONISE: Zur Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Metallindustrie in der heutigen und zukünftigen Klimapolitik. 2. Forum Klimaökonomie „Energie, Wirtschaft und Klima im Wettbewerb?“ (Gruppe 3: Der Zielkonflikt von Klimaverträglichkeit und Wettbewerbsfähigkeit), 13. April 2015, Berlin.
  • Mayer, C.; Breun, P.; Schultmann, F. (2015): Considering Risks in Early Stage Investment Planning for Emission Abatement Technologies in Large Combustion Plants. In: Journal of Cleaner Production (accepted).
  • Arens, M.; Babrowski, S.; Breun, P.; Fröhling, M.; Hummen, T.; Jochem, P.; Liedtke, G.; Liu, G.; Müller, D.; Ostertag, K.; Schröder, S.; Schultmann, F. (2015): DECARBONISE – Climate protection through decarbonisation of German industries. Abschlussbericht des gleichnamigen Forschungsprojektes gefördert durch das BMBF.
  • Offermann, R.; Thamling, N.; Seefeldt, F.; Steinbach, J.; Sperber, E.; Nast, M.; Bürger, V.; Hesse, T.; Breun, P.; Mayer, C. (2015): Wissenschaftlicher Bericht zur Vorbereitung des Erfahrungsberichts zum EEWärmeG.
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2014): An actor-oriented approach to evaluate climate policies with regard to resource intensive industries. In: Operations Reserach Proceedings 2014 (forthcoming).
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2014): A hybrid model to evaluate climate policies with regard to resource intensive industries. Joint 11th socio-economic Metabolism Conference and 4th ISIE Asia-Pacific Conference, November 17-19, 2014, Melbourne, Australia.
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2014): Ein nichtlineares Optimierungsmodell zur Bestimmung der Stoffflüsse in der deutschen Eisen- und Stahlindustrie. In: Kunze, R.; Fichtner, W. (Hrsg.): Einsatz von OR-Verfahren zur Analyse von Fragestellungen im Umweltbereich. Tagungsband zum Workshop der GOR-Arbeitsgruppe "OR im Umweltschutz" am 07. und 08. März 2013 in Karlsruhe.
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2013): An input-output model to simultaneously evaluate indirect effects on economic developments and carbon flows in resource intensive industries. 7th International Society for Industrial Ecology Biennial Conference, June 25-28, 2013, Ulsan, South Korea.
  • Breun, P.; Ilsen, R.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2012): A simulation-based approach for a national integrated assessment model for Germany. 25th European Conference on Operational Research, July 8-11, 2012, Vilnius, Lithuania.
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2012): DECARBONISE – A modeling approach to evaluate political instruments supporting the decarbonisation of German industries. 6th international Seminar on Society and Materials SAM6, May 30-31, 2012 Leuven, Belgium.
  • Breun, P.; Comes, T.; Doll, C.; Fröhling, M.; Hiete, M.; Ilsen, R.; Krail, M.; Lützkendorf, T.; Schultmann, F.; Stengel, J.; Unholzer, M. (2012): National Integrated Assessment Modelling zur Bewertung umweltpolitischer Instrumente – Entwicklung des otello-Modellsystems und dessen Anwendung auf die Bundesrepublik Deutschland, KIT Scientific Publishing, Karlsruhe.
  • Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2012): Ökologische und ökonomische Bewertung im Rahmen des Verbundvorhabens „Erprobung der nachhaltigen Herstellung und Verwertung von PUR-Weichblockschaum im technischen Maßstab“. Abschlussbericht des gleichnamigen Forschungsprojektes gefördert durch das Fraunhofer ICT, Karlsruhe.
  • Schwaderer, F.; Breun, P.; Fröhling, M.; Schultmann, F. (2010): Model based investigation of biomass utilization paths for different regions in Germany, Sweden and Chile, in: Proceedings of The 3rd International Scientific Conference on Energy and Climate Change, October 7-8, 2010, Athens, Greece, p. 170-182.

Lebenslauf

  • Februar 2016: Promotion zum Dr.-Ing. (summa cum laude)
  • Seit 2015: Gruppenleiter
  • Seit 2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFIU
  • Bis 2010: Diplomstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen am KIT, Thema der Abschlussarbeit: "Facility Location Planning of different Biomass Utilization Paths in Aysén, Chile"