Home | francais  | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Drohnenbefliegung zur energetischen Quartiersanalyse

Drohnenbefliegung zur energetischen Quartiersanalyse
Ansprechpartner:

Dr. Rebekka Volk

Partner:

Air Bavarian GbR

University of Southern California (USC)

Amt für Umwelt- und Arbeitsschutz der Stadt Karlsruhe

Starttermin:

01/2018

Endtermin:

12/2019

Das Ziel des Projektes ist es, städtische Gebiete mit ihren Gebäuden und Infrastrukturen auf ihre energetische Qualität hin zu untersuchen. Dazu werden drohnenbasierte Sensordaten genutzt, um den aktuellen energetischen Zustand eines Quartiers zu bewerten. Basierend auf den erhobenen Daten werden Energieverluste (sowohl Wärme- als auch Kälteverluste) großflächig sichtbar gemacht. So können Energieeinsparpotenziale und Minderungspotenziale von Treibhausgasemissionen aufgezeigt werden sowie Sanierungen geplant und die mögliche Zielerreichung der städtischen Klimaschutzziele kontrolliert werden.

 

Im Rahmen des Projektes werden der KIT Campus Nord, der KIT Campus Süd sowie die Innenstadt-Ost Karlsruhe beflogen. Die Befliegungen finden im Winter 2018/2019 bzw. Frühjahr 2019 statt.

 

Die Projektergebnisse sind hoch interessant für Städte und Gemeinden (Stadtplanungsämter, Umweltämter), Energieversorger und Stadtwerke, Betreiber von Nah-/Fernwärmenetzen, Quartiersmanager sowie private, gewerbliche und öffentliche Bauherren.