Storage and Cross-linked Infrastructures (SCI)

  • Ansprechpartner:

    Dr. Armin Ardone

    Dipl.-Ing. Christoph Nolden

    Dipl.-Wirt.-Ing. Hannes Schwarz

  • Projektgruppe:

    Dezentrale Energiesysteme und Netze

  • Förderung:

    Helmholtz-Gemeinschaft

  • Partner:

    Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
    Forschungszentrum Jülich (FZJ)
    Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB)
    Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)

  • Starttermin:

    2015

  • Endtermin:

    2020

Das Projekt Storage and Cross-linked Infrastructures (SCI) wird im Rahmen der Programmorientierten Förderung (PoF III) der Helmholtz-Gemeinschaft gefördert. Es umfasst insgesamt sechs Themenbereiche. Die Aktivitäten des Lehrstuhls für Energiewirtschaft sind im Topic 6 „Supraleitung, Netze und Systemintegration“ gebündelt. Die Arbeiten umfassen sowohl dezentrale Fragestellungen (bspw. Technologieanalysen für dezentrale Energiesysteme) als auch Fragen mit nationaler Bedeutung (bspw. Allokation erneuerbarer Energien und der damit verbundene Netzausbaubedarf).