Energieeffizienz im Gebirgshüttenwesen

  • Ansprechpartner:

    Dipl.-Wirtsch.-Ing. Anna Kühlen
    Tel.: +49 (0)721 608-44691 begin_of_the_skype_highlighting              +49 (0)721 608-44691      end_of_the_skype_highlighting
    Fax: +49 (0)721 608-44682
    E-mail: anna.kuehlen@kit.edu

  • Förderung:

    Club Arc Alpin (CAA)

  • Partner:

    Büchel Architekten

  • Starttermin:

    05/2012

  • Endtermin:

    03/2013

Das übergeordnete Projektziel ist die Erfassung der Energieflüsse einer Gebirgsunterkunft in ihrer Gesamtheit und deren Relevanz für den Klimawandel ausgedrückt in CO2-Emissionen bzw. CO2-Äquivalenten. Es soll ein Anwendertool erstellt werden, das den Eigentümern von sanierungsbedürftigen Gebirgsunterkünften zur Entscheidungsunterstützung  bezüglich der Fragestellungen dient: welche Maßnahmen, welcher energetische Standard und welche Bauwerkskomponenten für den Ersatzneubau bzw. das sanierte Gebäude unter dem Aspekt der CO2-Emissionen / CO2-Äquivalente am sinnvollsten sind. Neben der Nutzungsphase sollen bei der Betrachtung auch die CO2-Emissionen / CO2-Äquivalente der Erstellungs-/ Sanierungsaufwendungen berücksichtigt und ausgewertet werden. Mit Hilfe von vier ausgewählten Unterkünften soll die Anwendbarkeit des Tools getestet und dessen Mängel behoben werden.