Home | francais  | deutsch  | Legals | KIT

Institute for Industrial Production (IIP)

Westhochschule, building 06.33
Hertzstr. 16
76187 Karlsruhe
Germany

Phone:
+49 721 608-44460
   (Energy Economics)
+49 721 608-44569
   (Industrial Production and Logistics)

Fax: +49 721 608-44682
E-Mail: Info

Neuester Titel in der Reihe "Working Paper Series"
Neuerscheinung in der Reihe KIT Scientific Publishing
Buch Schäuble
Neuester Titel in der Reihe "Produktion und Energie"
Buch Felix Teufel

Wir machen auf den neuesten Titel der institutseigenen Buchreihe "Produktion und Energie" aufmerksam, Band 9, mit dem Titel "Speicherbedarf und dessen Auswirkungen auf die Energiewirtschaft bei Umsetzung der politischen Ziele zur Energiewende", Autor Felix Teufel.

News

Workshop GOR-IE

The working group "OR in the Environment" of the Society for Operations Research eV (GOR) and the Network Industrial Ecology invite you to a workshop on "Approaches of operations research and industrial ecology for sustainable resource and energy management". This event will take place on 9 and 10 March 2017 at the TU Bergakademie Freiberg. For details about your registration, please click here.

The annual report 2016 Energy Economics is online

The current annual report of the Chair of Energy Economics can be downloaded hier.

 
KIT steht im Schaufenster für intelligente Energieversorgung

Das große Demonstrationsprojekt C/sells - mit dem KIT als einer von 50 Partnern - startet im Rahmen des SINTEG Programmes (Schaufenster für intelligente Energieversorgung) des BMWi. Der Staatssekretär Rainer Baake überreicht den Bescheid. Die ganze Pressemeldung ist hier nachzulesen.

 

Einschreibung für ECON case workshop endet

Die Anmeldemodalitäten für den ECON Wokshop für Windenergie für Bachelor- und Masterstudenten des KIT enden am 12.12.2016. Wer sich noch schnell bewerben möchte klickt bitte hier.

 

 
LowEx-Verbundsprojekt gestartet Der Projektverbund aus Forschung, Heizungsherstellern und Wohnungswirtschaft
für die Entwicklung nachhaltiger Energiekonzepte und Heizungssysteme für
Mehrfamiliengebäude des Wohnungsbestands ist im Spätsommer erfolgreich
angelaufen. Hierbei ist das IIP verantwortlich für die techno-ökonomische Bewertung
und die modellgestützte Analyse der Technologieentwicklung für die Zukunft.
Den Link zur Pressemitteilung finden Sie hier.
Institutskolloquium

Am 25. Oktober 2015 findet beim IIP ein Institutskolloquium mit dem Namen "Opportunities and challenges to rapid development of the electric vehicle market". Vortragende sind Prof. Dr. Tom Turrentine und Dr. Ken Kurani. Einzelheiten erfahren Sie hier.

 
Termin für Klausureinsicht PW

Die Klausureinsicht im Bereich „Industrielle Produktion“ für alle Klausuren vom SS 2016 findet am 25.10.2016 statt. Für Detail klicken Sie bitte hier.

 

A new cooperation between IIP and BAW IIP/DFIU and the Bundesanstalt für Wasserbau (Federal Waterways Engineering and Research Institute) agreed on a long-term cooperation. Both institutes signed a 5-year-contract on July 29th, 2016. IIP/DFIU and BAW are going to launch their first joint project on October 1st, 2016 on the topic “Critical Infrastructure Resilience by the Example of Water Infrastructure“. Your contact person is Dr. Marcus Wiens (Risk Research Group).
 
Symposium Umwelt- und Ressourcenschutz im Bauwesen

Das gleichnamige Symposium findet am 5. Oktober 2016 in Osnabrück statt. Zur Anmeldung und zum Programm geht es hier.

Rebekka Volk promoviert Das IIP gratuliert Dipl.-Wirt.-Ing. Rebekka Volk, die am 20.07.2016 ihre Promotionsprüfung zum Thema „Proactive-reactive, robust scheduling and capacity planning of deconstruction projects under uncertainty“ mit Auszeichnung abgeschlossen hat.
 

Offene Stellen am IIP

Am IIP sind derzeit mehrere offene Stellen zu besetzten.