Home | francais  | english  | Impressum | KIT

Masterarbeit

Masterarbeit
Forschungsthema:Anreizprobleme bei öffentlichen Ausschreibungen
Typ:Masterarbeit
Betreuer:

Dr. Marcus Wiens,
marcus.wiens@kit.edu

Bearbeiter:Risikomanagement
Links:Ausschreibung Masterarbeit

Kurzbeschreibung:

Öffentliche Ausschreibungen (insb. für Bauprojekte) sollen im Idealfall dazu führen, dass das Projekt von demjenigen Bieter durchgeführt wird, der in der Lage ist, es zu vorgeschriebener Qualität und Dauer zu niedrigsten Kosten zu bewerkstelligen. Eine Reihe von Faktoren führen jedoch häufig dazu, dass dieser Zuteilungsmechanismus nicht mehr effizient funktioniert: Hierzu zählen beispielsweise Kompetenz- und Zeitdefizite bei der Abnahme der Projekte, der klassische „Fluch des Gewinners“ sowie Anreize zum taktischen („aggressiven“) Unterbieten verbunden mit der Absicht, sich die erhöhten Mehrkosten auf dem Wege des Nachtrags erstatten zu lassen.

Die Arbeit soll

(1) auf Basis der einschlägigen Literatur Effizienzprobleme öffentlicher Ausschreibungen sowohl aus theoretischer als auch empirischer Sicht durchdringen und systematisch aufbereitet darstellen;
(2) auf Basis dieser Analyse Fragebögen entwickeln, die sich an unterschiedliche Adressaten bzw. Stakeholder richten (Baufirmen, Ingenieurbüros, Behörden) und durch Interviews die Relevanz und Vollständigkeit der identifizierten Effizienzprobleme verifizieren;
(3) mögliche Lösungsansätze (z.B. Änderung von Zuständigkeiten, Einsatz eines Reputationsmechanismus) aufbringen und kritisch diskutieren.

Anforderungen:

Für diese Arbeit sind fundierte Kenntnisse der Auktionstheorie von Vorteil, auf jeden Fall aber ein Interesse an der theoretischen Durchdringung von Anreizmechanismen sowie die Bereitschaft, sich noch fehlende Kenntnisse anzueignen.