Home | francais  | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Energiemärkte und Energiesystemanalyse

Herzlich willkommen bei der Forschungsgruppe Energiemärkte und Energiesystemanalyse (EMESA) am Lehrstuhl für Energiewirtschaft.

Klimaschutz und technologische Innovationen unterwerfen das Energiesystem einem ständigen Wandel. Deshalb ergeben sich spannende Fragestellungen, die in der Forschungsgruppe „Energiemärkte und Energiesystemanalyse“ untersucht werden. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Analyse von Elektrizitätsmärkten, jedoch erfolgen die Untersuchungen nicht ohne die Berücksichtigung der angrenzenden Märkte wie dem Gas- oder dem CO2-Markt. 

Vor dem Hintergrund des energiewirtschaftlichen Viereckes (Kosten-Umweltverträglichkeit-Versorgungssicherheit-Akzeptanz) werden Analysen unter anderem zu folgenden Themen durchgeführt:

  • zukünftiges Strommarktdesign (Energy-only-Markt vs. Kapazitätsmärkte) 
  • Design und Bietstrategien auf den Regelleistungsmärkten
  • Ausbau und anschließende Marktintegration von erneuerbaren Energien 
  • Dekarbonisierung und Denuklearisierung des Energiesektors
  • Diffusion von Speichertechnologien und deren Einfluss auf die Märkte
  • grenzüberschreitenden Effekte insbesondere unter Berücksichtigung der europäischen Strommarktkopplung
  • Strompreisentwicklung und dessen Treiber
  • Investitionsentscheidungen (unter Unsicherheit)

Dabei wenden wir optimierende, agentenbasierte oder ökonometrische Modellen sowie bei einer Betrachtung unter Unsicherheit stochastische Programmierung an. 

Weitere Informationen finden Sie unter Ansprechpartner, Forschungsthemen, Studien-/Diplomarbeiten und Veröffentlichungen.