Home | francais  | english  | Impressum | KIT

Solarvalley Mitteldeutschland BIPV - Lebenszykluskosten von gebäudeintegrierten Photovoltaikanlagen

Solarvalley Mitteldeutschland BIPV - Lebenszykluskosten von gebäudeintegrierten Photovoltaikanlagen
Ansprechpartner:

M.sc. Wi.-Ing. Karoline Fath

Dipl.-Wi.-Ing. Julian Stengel

Förderung:

BMBF

Partner:

Fraunhofer ISE

Starttermin:

01/2010

Endtermin:

12/2013

Im Projekt „Solarvalley Mitteldeutschland – BIPV“ ist das IIP Unterauftragnehmer in einem vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme koordinierten Konsortium. Ziel des Projekts ist die Senkung der Lebenszykluskosten für GIPV-Anlagen pro Kilowattstunde eingespeister Energie, um Netzparität zu erreichen. Das IIP ist hierbei für die wirtschaftliche Bewertung und Optimierung alternativer Anlagenkonzepte, Instandhaltungsstrategien und Finanzierungsoptionen zuständig. Das Projekt wird im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung  innerhalb des Spitzenclusters „Solarvalley Mitteldeutschland“ vom BMBF gefördert.

Abbildung: Elemente mit Einfluss auf Total Cost of Ownership (TCO)

Projektbezogene Veröffentlichungen:

MAINZER, K.; FATH, K.; MCKENNA, R.; STENGEL, J.; FICHTNER, W.; SCHULTMANN, F. (2014): A high-resolution determination of the technical potential for residential-roof-mounted photovoltaic systems in Germany. Solar Energy, 105, S. 715-731.

MAINZER, K.; FATH, K.; MCKENNA, R.; FICHTNER, W. (2014): Ermittlung von technischen Potenzialen für die Photovoltaik-Nutzung auf Dachflächen von deutschen Wohngebäuden. Buchbeitrag zu "Energieversorgung, Energiebilanzierung und Monitoring"; 2. Band der Schriftenreihe "Wettbewerb Energieeffiziente Stadt"

WILSON, H.R.; SPRENGER, W.; KRÖGER-VODDE, A.; FATH, K.; MÜNCH,M.; CASPARY, D.; BAYER, L.; KUHN, T.E. (2014): Solarvalley-BIPV. Ertrags- und Wirtschaftlichkeitsanalyse von BIPV-Anlagen mit CIGS-Modulen. 6. Forum Bauwerkintegrierte Photovoltaik, Bad Staffelstein.

FATH, K.; WILSON, H.R.; KUHN, T.E.; STENGEL, J.; SCHULTMANN, F. (2013): Lebenszykluskostenanalyse einer PVShade-Pilotanlage.In 5. Anwenderforum Bauwerkintegrierte Photovoltaik, Bad Staffel­stein, S. 98-106.

WILSON, H.R.; SPRENGER, W.; ERBAN, CH.; FATH, K.; KUHN, T.E. (2013): Planung, Erstellung und erste Auswertungen einer PVShade-Pilotanlage. Posterbeitrag beim 5. Anwenderforum Bauwerkintegrierte Photovoltaik, Bad Staffelstein.

FATH, K; MENDE, S.; WILSON, H. R.; STENGEL, J.; KUHN, T.E.; SCHULTMANN, F. (2012): Impact of semi-transparent building-integrated photovoltaics on building life-cycle cost. In STRAUSS, A.; FRANGOPOL, D.M.; BERGMEISTER, K.: Life-Cycle and Sustainability of Civil Infrastructure Systems. 3rd International Symposium on Life-Cycle Civil Engineering – IALCCE 2012, Wien. London: Taylor & Francis Group, S. 1611-1617.

WILSON, H.R.; SPRENGER, W.; ERBAN, CH.; FATH, K.; KUHN, T.E. (2012): PVShade - Eine winkelselektive PV-Verglasung. 2. PV Skin - Industrieforum für gebäudeintegrierte Photovoltaik, Salzburg.

FATH, K.; HARTMANN, A.; WILSON, H.R.; HEMMERLE, C.; KUHN, T.E.; STENGEL, J.; SCHULTMANN, F.; WELLER, B. (2011): Life-Cycle cost assessment of photovoltaic facade panels. In Conference Proceedings of the 6th Energy Forum on Solar Building Skins, Bressanone, S. 29-36.